Aktuelles

Schauen Sie hier regelmässig mal vorbei,
Sie finden hier Neuigkeiten zu interessanten Themen

Private Kontenunterlagen bei Außenprüfung

01.09.2005
Verzichtet der Steuerpflichtige darauf, private und betriebliche Geschäftsvorfälle über getrennte Konten abzuwickeln, handelt es sich bei dem gemischtgen Konto um ein betriebliches Konto. Dies gilt selbt dann, wenn das Konto überwiegend für private Zwecke eingerichtet und verwendet wird. Die Kontoauszüge und damit die Belege betreffender Kontobewegungen (Eingangs- und Ausgansrechnungen) unterliegen damit auch der Aufbewahrungspflicht. Das Finanzamt kann im Rahmen einer Außenprüfung die Vorlage dieser Kontounterlagen verlangen.

zurück