Zur Person

Meine Ausbildung zur „Fachgehilfin in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen“ absolvierte ich von September 1987 bis Januar 1990 in einem Steuerbüro in Wiesbaden. Die Prüfung bestand ich im Januar 1990 vor der Steuerberaterkammer Hessen in Wiesbaden.

Um mich weiterzubilden belegte ich von Juni 1990 bis Juni 1993 einen Weiterbildungskurs zur Bilanzbuchhalterin. Nach Beendigung des Kurses bestand ich die Prüfung „geprüfte Bilanzbuchhalterin“ mit Erfolg vor der IHK in Wiesbaden.

Da ich in meiner weiteren Tätigkeit mit der Ausbildung betraut wurde, legte ich im Juli 1995 die „Ausbildereignungsprüfung“ vor der IHK Wiesbaden ab.

Im Februar 2003 bestand ich die „Steuerberaterprüfung“ vor dem hessischen Ministerium für Finanzen in Wiesbaden.

 

Da die internationalen Rechnungslegungen IAS und US-GAAP immer mehr an Bedeutung gewinnen, belegte ich hierfür einen Kurs und erhielt im Juli 2003 von der IHK Wiesbaden die Auszeichnung „Bilanzbuchhalterin International“.

Um meine landwirtschaflichen Mandanten gut betreuen zu können, habe ich im November 2003 die Sachkundeprüfung „Landwirtschaftliche Buchstelle“ vor der Steuerberaterkammer Hessen in Frankfurt abgelegt.

Im Folgejahr habe ich an einer Seminarreihe Rating der Steuerakademie Hessen teilgenommen um die Vergabe von Krediten durch Banken für meine Mandanten zu erleichtern. Hier habe ich die Bezeichnung "Rating-Advisory" erhalten. Desweiteren besuchte ich einen Zertifikatslehrgang der IHK. Hier erhielt ich die Auszeichnung "Rating-Analyst IHK".